Die GNE bietet Weiterbildungsprogramme in den Bereichen Umwelt und Klimaschutz, Erneuerbare Energie, Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe.
Zu den Programmen werden online Seminare und arbeiten mit der GNE-Lernplattform angeboten.

  • Die Stadt Witzenhausen ist ein etablierter Hochschulstandort mit traditioneller Orientierung auf den internationalen Agrar- und Umweltbereich.

    Die Gesellschaft für Nachhaltige Entwicklung mbH (GNE) ist als erfahrener Bildungsträger für Weiterbildungs- und Traineeprogramme von Fach- und Führungskräften in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, Erneuerbare Energien und Ressourcenschonung als auch für die Internationale Zusammenarbeit (Entwicklungszusammenarbeit) und Humanitäre Hilfe in Witzenhausen seit 2001 tätig.

    Neben einer Kooperation mit der Universität Kassel, Standort Witzenhausen und dem Deutschem Institut für Tropische und Subtropische Landwirtschaft (DITSL) organisiert und betreut die GNE derzeit EU-Projekte zur Kompetenzerweiterung (Capacity Building) in Swasiland und Nordkorea.

  • Die Ausbildungsmaßnahme kann durch die Agenturen für Arbeit (ALG I) und dem Jobcenter (ALG II) durch einen Bildungsgutschein gefördert werden.

  • Erfolgsstatistik IPM

    • Von 2001 bis 2017 nahmen 808 TeilnehmerInnen am GNE IPM-Programm teil.

    • Von den 559 TeilnehmernInnen, die auf die GNE-Befragungen antworteten, hatten 519 eine Stelle nach ihrer Ausbildung erhalten, dh. 93% der TeilnehmerInnen sind in Job.

    • Die Mehrheit der TeilnehmerInnen fand Arbeit hauptsächlich in NGO´s, in gemeinnützigen Vereinen und in der GIZ.

    Mehr Details finden Sie hier

Coordinator in International Project Management (IPM)

Schwerpunkte: Humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit (EZ)

Coordinator in International Climate Protection & Adaptation (CPA)

Schwerpunkte: Humanitäre Hilfe, Entwicklungszusammenarbeit (EZ) und Klimaschutz

Koordinator/in für Klimaschutz & Ressourcenmanagement (KUR)

Zusätzlich: ARTEFACT Modul (Ostsee): Schwerpunkt Windkraft

Koordinator/in für Erneuerbare Energien & Energiemanagement (KEE) 

Zusätzlich: ARTEFACT Modul (Ostsee): Schwerpunkt Windkraft

Coordinator in Monitoring & Evaluation (M&E)

Schwerpunkte: Monitoring und Evaluation in der Humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit (EZ)

In cooperation with 

Q+B – Qualifizierung und Beschäftigung junger Menschen

Die letzten News

Exkursion Ressourcen & Klima

Exkursion Ressourcen & Klima

See English version below Am 8. April wurde die Exkursion zum Thema „Ressourcen und Klima“ für die Teilnehmenden der Programme...
weiterlesen

Auch dieses Jahr im August starteten wir mit dem Kurs IPM 2016 II ins Field Camp. Unsere TeilnehmerInnen durften ihre...
weiterlesen
Erfolgsstory KUR 2020: Carolin Fornaçon

Erfolgsstory KUR 2020: Carolin Fornaçon

Von Januar bis Juli 2020 habe ich die Weiterbildung zur Koordinatorin für Klimaschutz und Ressourcenmanagement (KUR) bei der GNE absolviert....
weiterlesen

Gesellschaft für Nachhaltige Entwicklung mbH 
Steinstraße 19 (Standort Universität) 
D-37213 Witzenhausen

Fon: +49(0) 5542-502 917-0
Fax: +49(0) 5542-502-917-5
Mail: info@gne-witzenhausen.de