Team

Werner Gebing

Geschäftsführer

gebing@gne-witzenhausen.de
Tel.: 05542 502917

Irina Petysch

Sekretariat

info@gne-witzenhausen.de
Tel.: 05542 5029170

Christiane Willkomm 

Öffentlichkeitsarbeit, QM Beauftragte, Lehrkraft

Sebastian Opitz, BSc.

Projektkoordinator Q+B, Fachlehrer Q+B, Koordinator Seminarassistenz

opitz@gne-witzenhausen.de
Tel.: 05542 5029176

Claude Mutombo

Seminarassistenz, E-learning, Lehrkraft, Facility Manager

Ulrike Gebhardt- Hartmann, Ländliche hauswirtschaftliche Betriebsleiterin

Ausbilderin Hauswirtschaft, Fachlehrerin

Dr. Sahle Tesfai

Journal of Agriculture and Rural Development in the Tropics and Subtropics

Daniela Lomas

Projektkoordinatorin Internationale Programme

Agnieszka Weisser

Projektkoordinatorin Internationale Programme

weisser@gne-witzenhausen.de

Tel.: 05542 503835

Mekdes Abraham Getachw

Auszubildende Hauswirtschaft

Nelli Sawizki

Kinderbetreuung

Rosanna Richter

Hausmeisterin, Kinderbetreuung

Maren Mühlrath

Kinderbetreuung

Birgit Müller

Kinderbetreuung

Dozenten

Die Dozenten und Dozentinnen der Gesellschaft für Nachhaltige Entwicklung mbH -GNE- kommen aus der Praxis und werden als freie Honorarkräfte für die jeweiligen Module gebucht. Daraus ergibt sich ein praxisnaher Unterricht, der einen sehr gut auf die Anforderungen im späteren Berufsfeld vorbereitet.

Dr. Christina Alff

Tätigkeitsbereich: Entwicklungszusammenarbeit Organisation / Unternehmen: GIZ

Module im IPM – Programm:

Partizipative Methoden; Monitoring & Evaluierung
Empowerment und Armutsbekämpfung durch Mikrokredite

Dieter Berdelsmann

Tätigkeitsbereich: Uni Kassel FB Elektrotechnik / Informatik Organisation / Unternehmen: Geschäftsführer des Büro 3e-ing-berdelsmann-partner

Module im KEE und KUR – Programm: E-Mobilität und Erneuerbare Energien, Bildung und Kommunikation

Sandra Schuckmann-Honsel

Tätigkeitsbereich: Project Manager, Emergency Response Team Organisation / Unternehmen: Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Modul IPM:
Accountability/ CHS

Dipl. Ing. Dierk Ellinghaus

Tätigkeitsbereich: Qualitätsmanagement Organisation / Unternehmen: I-DE-OS (Ingenieurbüro Dierk Ellinghaus Osnabrück)

Module IPM, KEE & KUR:
Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9000ff,
Projektmanagement in Anlehnung an IPMA

Birgit Spiewok

Tätigkeitsbereich: Selbständige Trainerin und Beraterin Humanitäre Hilfe

Module IPM: Fallstudien,
Projektmanagement und Qualitätsmanagement
in der Humanitären Hilfe

Volker Pauling

Tätigkeitsbereich: Trainer für Projektmanagement, Projektbegleitung

Organisation / Unternehmen:
 http://www.pmtraining.de/

projekte – management | training  
Module IPM, KEE & KUR:
MS-Project, Projektmanagement

Edna Gatza

Tätigkeitsbereich: Transition & Performance: Rollenfindung, besonders in einer neuen Position mit internationaler Verantwortung und Aufgaben im In- und Ausland.

Internationales Management: Geschäftspraxis in kulturell gemischten Teams und mit internationalen Geschäftspartnern im In- und Ausland

Projektmanagement und Teamentwicklung auf internationaler Ebene

Gruppenmoderation im internationalen Kontext

http://www.gatza.de/

Carsten Steifer

Tätigkeitsbereich: Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Nothilfe Unternehmen: DCI (Development Consulting International)

Module IPM:
Antragsstellung: ECHO
& Auswärtiges Amt,
Kalkulation und Budgeterstellung,
Water & Sanitation
(WATSAN)

Dipl.Ing. Harald Wersich

Tätigkeitsbereich: Elektrotechnik, Energie und Umwelt, dezentrale Wärmekraftkopplung, rationelle Energienutzung und Energie im Haushalt

Organisation / Unternehmen: Universität Kassel und Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V.
Module KEE & KUR: dezentrale Wärmekraftkopplung/BHKW, Technik und Betrieb, Energiewende – Smart Grid, Elektromobilität

Silke Weinmann

Tätigkeitsbereich: Projektmanagement, Fundraising und Organisationsentwicklung in der Entwicklungszusammenarbeit und Social Enterprise Freiberufliche Personalberatung

Organisation / Unternehmen:
EinDollarBrille e.V.  (gerne mit Link zu http://www.eindollarbrille.de/)

Modul:
Erfolgreiche Bewerbungsunterlagen gestalten

Thomas Dirksmeyer

Tätigkeitsbereich: Lehrtätigkeit an der Hochschule Rhein-Waal, Kamp-Lintfort, seit 2012.

Lehrveranstaltungen “Advanced
Environmental and Energy Economics” und “Fundamentals of Business Administration”. Lehrtätigkeit an
der Hanze Hogeschool in Groningen seit 2015. Vorlesungen “The Gas System”, “The Power System”, “The
European Energy System”. Dozent für den Ausbildungsgang “Energiewirtschaftsmanager” der Firma
Conenergy, Essen.

Robert Gensch

Tätigkeitsbereich: WASH (Wasser, Sanitärversorgung, Hygiene)

Tätigkeitsbereich:
WASH (Wasser, Sanitärversorgung, Hygiene)

Michael Rückert

Tätigkeitsbereich: Technische Betriebsführung von Windenergieanlagen

HEAG Südhessische Energie AG (HSE)

Modul KUR:
Grundlagen und wesentliche Herausforderungen der Windkraft

Dr.med. Oliver Mohr MPH

Tätigkeitsbereich: Primary Health Care / International Nutrition / Infectious Diseases, Facharzt für Innere Medizin (Board certification Internal Medicine)

Organisation / Unternehmen: Consultant International Public Health

Modul IPM:
Nutrition
and Primary Health Care

Dipl. Geogr. Burkhard Bröge

Tätigkeitsbereich: Erneuerbare Energien, Energiemanagement (Schwerpunkt Photovoltaik)

Organisation / Unternehmen: Freiberuflich Module im KEE und KUR-Programm: Auslegung und Simulation netzgekoppelter und
netzautarker Photovoltaik-Anlagen, Ökobilanzen, Klima- und Ressourcenschutz
durch den Einsatz von Erneuerbaren Energien

Dr. Hubertus Hofmann

Tätigkeitsbereich: Bioenergie, Ressourcenmanagement, Landschaftsökologie, Geobotanik Organisation / Unternehmen: Universität Kassel

Module KEE & KUR:
Biomasse und Bioenergie, Förderung erneuerbare Energien, Abfallwirtschaft, Rekultivierung/Renaturierung, Geobotanik/Umwelt- & Energierecht, Klimaschutzkonzept

Dr. Theda Kirchner

Tätigkeitsbereich: Entwicklungszusammenarbeit – Schwerpunkte: poverty alleviation, capacity development, food security

Organisation / Unternehmen: Freelance Consultant

Module IPM: Beratung in der EZ, Projektplanung

Nina Wöhrmann

Tätigkeitsbereich: selbstständige Beraterin Trainerin Humanitäre Hilfe & EZ, Sphere Trainerin

Modul IPM:
Humanitäre Hilfe
Sphere Project

Klaus Diehl

Tätigkeitsbereich: Bereichsleiter Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe Organisation / Unternehmen: Kompetenzzentrum HessenRohstoffe (HERO)

Module KEE & KUR: stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe, nachhaltiges Bauen, Holz als Bau- und Werkstoff, Naturdämmstoffe, Fördermittel für energieeffizientes Bauen und Sanieren, Biowerkstoffe

Vision

Eine Welt in der alle Menschen ihre Kapazitäten und Potentiale voll ausschöpfen können und sozio-ökonomischen Aktivitäten gemeinschaftlich und im Einklang mit der Natur organisiert sind – eine Welt, die die natürlichen Grenzen des Wachstums bzw. die Tragfähigkeit der Erde respektiert.

Leitbild

Die Gesellschaft für Nachhaltige Entwicklung mbH -GNE- ist ein gemeinnütziges Weiterbildungs- und Beratungsinstitut, das sich der Förderung des nachhaltigen Wirtschaftens und von nachhaltigen Technologien sowie dem nachhaltig wirkenden Transfer von Wissen verschrieben hat. Mit unseren Weiterbildungsprogrammen und Projekten unterstützen wir die nachhaltige Entwicklung in den Bereichen des Natur- und Umweltschutzes sowie der Entwicklungszusammenarbeit und leisten überdies Beiträge zur Völkerverständigung.

Die Orientierung an dem Konzept der Nachhaltigkeit der GNE manifestiert sich einerseits in der Durchführung von Initiativen und der Beteiligung an Kooperationen, die auf eine Schonung von natürlichen Ressourcen ausgelegt sind, und anderseits in dem Bemühen, innovative Denk- und Verhaltensmuster auf nationaler und internationaler Ebene so zu etablieren, dass sie von den jeweiligen Akteuren in Eigenverantwortung stetig weiterentwickelt und dauerhaft verbreitet werden.

Mission Statement

Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung und Unterstützung des Natur- und Umweltschutzes, der Entwicklungszusammenarbeit und Völkerverständigung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung. Der Unternehmensgegenstand wird insbesondere verwirklicht durch: (1) Förderung einer nachhaltigen Entwicklung und Unterstützung des Ressourcenschutzes im Natur- und Umweltschutz, (2) Förderung und Unterstützung, sowie Beratung in der Entwicklungszusammenarbeit und internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit, (3) Entwicklung von Konzepten und Studien zur internationalen Kooperation durch Bereitstellung einer organisatorischen und administrativen Plattform und (4) Förderung der Entwicklung der internationalen Völkerverständigung.

Gesellschaft für Nachhaltige Entwicklung mbH 
Steinstraße 19 (Standort Universität) 
D-37213 Witzenhausen

Fon: +49(0) 5542-502 917-0
Fax: +49(0) 5542-502-917-5
Mail: info@gne-witzenhausen.de