Kaffeezeremonie zum Schuljahresabschluss

Sehr aromenreich ging es zum Schuljahresabschluss im Jugendprogramm “Q+B” zu. Saron hat uns mit einer Kaffeezeremonie aus ihrer Heimat Eritrea verwöhnt.

Bei dieser Zubereitungsart werden zuerst die grünen Kaffeebohnen über offenem Feuer geröstet. Bei uns ersetzte ein Gaskocher das traditionelle Holzkohlefeuer. Haben die Kaffeebohnen die gewünschte Bräunung wird mit der Pfanne (Menkeshkesh) herumgegangen und jedeR Teilnehmende kann das intensive Aroma frisch gerösteten Kaffees genießen. Anschließend werden die Bohnen gemahlen und das Pulver mit etwas Ingwer und Wasser in einem speziellen Gefäß (Jebena) aufgekocht.

Ist der Kaffee fertig wird er mit viel Zucker in kleinen Tassen serviert. Traditionell werden mindestens drei Aufgüsse zubereitet und getrunken, wobei jeder Aufguss eine spezielle Bedeutung hat.

Gesellschaft für Nachhaltige Entwicklung mbH 
Steinstraße 19 (Standort Universität) 
D-37213 Witzenhausen

Fon: +49(0) 5542-502 917-0
Fax: +49(0) 5542-502-917-5
Mail: info@gne-witzenhausen.de