100% Nordhessen – Energiewende

Nordhessen ist ein wichtiger Standort für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz!

Teilnehmende der GNE-Weiterbildung "Koordinator/in für Klimaschutz und Koordinator/in für Erneuerbare Energien"Dies unterstützt nicht nur die GNE durch ihren Qualifizierungen, sondern auch der  cdw Stiftungsverbund mit der Kampange “Keine Halben Sachen”!

Diese Initiative fordert die konsequente Fortführung der Energiewende in Nordhessen, wie sehr schön an der URL der Initiative abzulesen ist: www.100prozentnordhessen.jetzt

Hierzu ein Zitat von Volker Wasgindt (Geschäftsführer des Stiftungsverbund): „Große Vorhaben erfordern großen Einsatz. Und wer wirklich etwas bewegen will, der darf keine halben Sachen machen. Dies gilt insbesondere bei der Energiewende. Wir in Nordhessen haben hier schon eine Menge bewegt. Jetzt müssen wir das Ziel 100 Prozent weiter mit aller Kraft vorantreiben.“ 
Hierfür khs-successstories-motive-07werden auf der Homepage bereits erreichte Erfolgsgeschichten der Menschen aus Nordhessen angeführt, beispielsweise die Kirschblüte im Werra-Meißner-Kreis!

Mehr Infos über die Kampgane: www.100prozentnordhessen.jetzt

Weitere Plakate der Erfolgsgeschichten aus Nordhessen, finden Sie hier: www.100prozentnordhessen.jetzt/#100prozentnordhessen

Gesellschaft für Nachhaltige Entwicklung mbH 
Steinstraße 19 (Standort Universität) 
D-37213 Witzenhausen

Fon: +49(0) 5542-502 917-0
Fax: +49(0) 5542-502-917-5
Mail: info@gne-witzenhausen.de