gruppenbild11 chilenische Stipendiaten, verliessen ihre Heimat, um sich vom 01. Juli 2016 bis April 2017,  zu Fachkräften im Bereich Erneuerbare Energien ausbilden zu lassen. Im Rahmen des beruflichen Bildungsprogramms „Becas Chile“ des chilenischen Bildungsministeriums in Zusammenarbeit mit der GIZ, wurde das Stipendium an ausgewählte qualifizierte Fachleute vergeben, um sich im Bereich der Erneuerbaren Energien weiterbilden zu lassen und somit Personal zur Umsetzung Chiles Energieagenda auszubilden und die Wettbewerbsfähigkeit Chiles zu erhöhen.

Die Energieagenda sieht vor, dass bis 2025 rund 20% der Energie aus nicht-konventionellen Erneuerbaren Energien bereitgestellt werden  – dazu bedarf es auch des Personals, das die Anlagen installiert, steuert und instandhält. Außerdem schlägt die Energieagenda vor,  öffentliche Gebäude mit Solaranlagen auszustatten.

Die Förderung der Wettbewerbsfähigkeit in Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung ist das Ziel der 2008 ins Leben gerufenen Initiative der chilenischen Regierung „Becas Chile – berufliche Bildung für chilenische Fachkräfte“. Für strategisch wichtige Sektoren der chilenischen Wirtschaftsentwicklung werden Qualifizierungsprogramme durchgeführt. Der Themenbereich der Erneuerbaren Energien wird hierbei von der GNE mbH Witzenhausen abgedeckt werden.

Die Stipendiaten durchlaufen bei der GNE ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Programm, welches insgesamt 10 Monate dauert. Es beinhaltet einen achtwöchigen Deutschkurs (B1/B2), vier Monate Fachkurs und anschließend drei Monate Praxis in Unternehmen deutschlandweit, um das erlernte Wissen im realen Umfeld und unter konkreten Arbeitsbedingungen im Bereich der erneuerbaren Energien anwenden zu können.

Die „Becas Chile“ sind nach dem erfolgreichen absolvieren des Programmes „Koordinatoren für Erneuerbare Energien und Energiemanagement“

Anbei einige Impressionen vom Präsenz Unterricht vor Ort in Witzenhausen, bei der Präsentation ausgearbeiteter Projekte und ein kleiner Ausschnitt der vielen Exkursionen die durchgeführt wurden.

img_1089img_1102 img_1122img_0953 img_0956img_1025

p1000043p1000029 p1000031p1000040dscn4063dscn4939 dscn5047dscn4986