Fragen und Antworten ( FAQ )

Klicken Sie auf die entsprechenden Fragen, um Antworten zu erhalten

WIE BEWERBE ICH MICH FÜR EINEN WEITERBILDUNGSKURS BEI DER GNE?

Bitte bewerben Sie sich via Email für Ihr gwünschtes Weiterbildungsprogramm. Hierzu senden Sie uns bitte ein Motivationsschreiben (max. 1 Seite) sowie Ihren Lebenslauf mit Foto. Keine Zeugnisse oder Arbeitszeugnisse. Vergessen Sie bitte nicht den genauen Titel des Weiterbildungskurses zu erwähnen.

Senden Sie Ihre Unterlagen via Email an unser Sekretariat: info@gne-witzenhausen.de

Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, erreichen Sie uns per Telefon, Fax oder E-Mail.

Sekretariat:

Telefon: 05542-502 917 0
Telefax: 05542-502 917 5
E-Mail: info@gne-witzenhausen.de

KÖNNEN DIE WEITERBILDUNGSKURSE DER GNE VON DER AGENTUR FÜR ARBEIT GEFÖRDERT WERDEN?

Generell ist das möglich. Unsere Programme sind nach AZAV durch die Fachkundige Stelle (DQS) zertifiziert, d.h. sie können durch Bildungsgutschein von allen Arbeitsagenturen oder auch der SGB II Stellen/Jobcentern finanziert werden.
Details über die Finanzierung bitte individuell mit Ihrer Agentur für Arbeit oder der SGB II Stelle/Jobecenter klären. Sie müssen aber auf jeden Fall arbeitssuchend bzw. arbeitslos gemeldet sein.

WO FINDEN DIE WEITERBILDUNGSKURSE DER GNE STATT?

Der Zeitraum bei allen unseren Programmen ist 6 Monate. Die ersten 4 Monate findet der Theorieteil in Witzenhausen statt. Danach absolvieren die Teilnehmer 8 Wochen lang ein Praktikum – in bundesweiten Institutionen / Organisation oder auch im Ausland. Abschließend findet eine Abschlusswoche mit einem benoteten Fachgespräch in Witzenhausen statt.

IST EINE TEILNAHME AN EINEM WEITERBILDUNGSPROGRAMM AUCH HALBTAGS MÖGLICH?

In der Regel nicht. Unsere Programme sind alle sehr intensiv mit 40 Seminarstunden die Woche und Präsenz. In den Seminaren und Workshops sind oft auch Gruppenarbeiten und Exkursionen integriert. Unsere TeilnehmerInnen wohnen entweder im nahegelegenen  GNE-Gästehaus 'Warteberg', im GNE-Gästehaus 'Handwerkerhaus' oder auch privat organisiert.

HILFT DIE GNE BEI DER SUCHE NACH EINER UNTERKUNFT?

Ja, die GNE hat zwei Gästehäuser, die vorrangig an TeilnehmerInnen vermietet werden.